• A
  • A
  • A
  • ABC
  • ABC
  • ABC
  • А
  • А
  • А
  • А
  • А
Regular version of the site
Bachelor 2019/2020

History of German-Russian relationships

Category 'Best Course for Career Development'
Category 'Best Course for Broadening Horizons and Diversity of Knowledge and Skills'
Category 'Best Course for New Knowledge and Skills'
Type: Elective course (History)
Area of studies: History
Delivered by: Department of History
When: 4 year, 3 module
Mode of studies: offline
Instructors: Pavel Demchenko, Dietmar Wulff
Language: German
ECTS credits: 3

Course Syllabus

Abstract

Geschichte der deutsch-russischen Beziehungen Lehrveranstaltungstyp: Fakultativ Anforderungen an das Wissensniveau der Studenten, das für die Aneignung der Disziplin erforderlich ist (Voraussetzungen): Geschichte von Staat und Recht ausländischer Staaten, allgemeine Geschichte, Deutsch als Fremdsprache Anzahl der Kredite: 4 Beschreibung des Kurses: Die Aneignung der Disziplin „Geschichte der deutsch-russischen Beziehungen“ verfolgt folgende Ziele: • Bekanntmachung mit dem Entwicklungsprozess der russisch-deutschen Beziehungen im System der internationalen Beziehungen in der neueren und neuesten Geschichte • Demonstration der Möglichkeiten einer Strukturanalyse der russisch deutschen Beziehungen, insbesondere ihrer politischen, ökonomischen, ideologischen und kulturellen Faktoren sowie deren Wechselwirkung • Herausbildung von Fertigkeiten der Studierenden zur Analyse theoretischer Ansätze und des begrifflichen Apparates historischer Forschung
Learning Objectives

Learning Objectives

  • Ознакомление студентов с процессом развития российско-германских отношений в системе международных отношений в новое и новейшее время,
  • Демонстрация возможностей структурного анализа всей совокупности мотивов российско-германских отношений, в том числе политических, экономических, идеологических и культурных факторов и их взаимосвязи,
  • Выработка у студентов умения анализировать методологию и понятийный аппарат исторического исследования.
Expected Learning Outcomes

Expected Learning Outcomes

  • Студент различает типы и виды исторических источников и литературы. Умеет находить нужную информацию из различных источников. Владеет
  • Студент умеет осуществлять самостоятельный поиск источников и литературы по теме исследования, анализировать особенности привлекаемой литературы и источников, оценивать их достоинства и недостатки для решения поставленных исследовательских задач.
  • Студент корректно использует понятийно-категориальный аппарат современной исторической науки и политологии в ходе публичной дискуссии, а также при разработке и презентации дополнителтных задании (докладов)
Course Contents

Course Contents

  • Длинный XIX век и российско-германские отношения
    1) Vorlesung 1, Seminar 1: Die Vereinigung Deutschlands und das Russische Reich (1870/1871) Russland und Preußen im internationalen System nach dem Krim-Krieg. Das Russische Reich im Prozess der deutschen Reichseinigung. Die Veränderung des internationalen Kräftegleichgewichts durch die Entstehung des Deutschen Reiches und deren wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Folgen. 2) Vorlesung 2, Seminar 2: Das Jahr 1888 – Wendepunkt in den deutsch-russischen Beziehungen? Bündnissysteme und Großmächte in Europa in den 80-er Jahren des 19. Jahrhunderts. Die Bulgarien-Krise und ihre Auswirkungen auf die Beziehungen zwischen Deutschland und Russland. Zwischen Dreikaiser-Bündnis und Rückversicherungsvertrag. Lombard-Verbot, Agrarprotektionismus und die deutsch-russische Entfremdung. 3) Vorlesung 3, Seminar 3: Die deutsch-russischen Beziehungen am Vorabend des 1. Weltkrieges. Historiographische Kontroversen um den Ausbruch des 1. Weltkrieges: die deutschen und russischen Eliten als „Schlafwandler“ oder Kriegstreiber? Deutschland und Russland in den internationalen Krisen zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Massengesellschaft und Innenpolitik als kriegsauslösende Faktoren.
  • Советский Союз и Германия между мировыми войнами XX века: от партнерства к войне
    4) Vorlesung 4, Seminar 4: Transfers und wirtschaftlicher Austausch in den deutsch-russischen Beziehungen Deutschland und Russland/Sowjetunion als wirtschaftliche Partner und Kontrahenten. Das Wechselverhältnis von ökonomischen und politischen Interessen. Das Russlandgeschäft deutscher Unternehmen in der Zwischenkriegszeit. 5) Vorlesung 5, Seminar 5: 1922 – der Geist von Rapallo Der Frieden von Versailles 1919 und die europäische Nachkriegsordnung. Der Beginn der politischen, wirtschaftlichen und militärischen Zusammenarbeit zwischen der Weimarer Republik und Sowjetrussland. Die Konferenz von Genua und der Vertrag von Rapallo 1922. Der Geist von Rapallo als Phänomen europäischer Politik. 6) Vorlesung 6, Seminar 6: Debatten um den deutsch-sowjetischen Nichtangriffsvertrag vom 23.8.1939 Die Entwicklung der Beziehungen zwischen dem faschistischen Deutschland und der Sowjetunion 1933-1939: ideologische Unvereinbarkeit, Abbruch der Kooperation und Kontinuitäten. Deutschland und die Sowjetunion in den internationalen Krisen der 30-er Jahre. Der Nichtangriffsvertrag vom 23.8.1939 und der Kriegsbeginn in der internationalen Historiographie.
  • Советско-германские отношения после катастрофы: новое начало, холодная война и мирное сосуществование
    7) Vorlesung 7, Seminar 7: Das Jahr 1945 und der Neubeginn in den deutsch-sowjetischen Beziehungen Das Ende des 2. Weltkrieges – Befreiung Deutschlands oder Okkupation? Flucht und Vertreibung als Problem deutsch-sowjetischer Geschichte. Die Sowjetunion und die Entstehung der beiden deutschen Staaten BRD und DDR. Erinnerung an den Krieg – Erinnerungskultur und Geschichtspolitik. 8) Vorlesung 8, Seminar 8: Bilder und Stereotypen in den deutsch-sowjetischen Beziehungen Fremdwahrnehmungen, Bilder und Stereotypen in der neuen Kulturgeschichte. Determinanten, Variable und Konstanten des deutschen Russlandbildes bzw. des russischen Deutschlandbildes. Wechselseitige Wahrnehmungen im 20. und 21. Jahrhundert. 9) Vorlesung 9, Seminar 9: 1989 – der Fall der Berliner Mauer als Problem der deutsch-russischen Beziehungen Die Beziehungen der DDR zur Sowjetunion: Bündnis und Abhängigkeiten. M.S. Gorbachev, die Perestroika und ihre Auswirkungen auf die DDR. Die Sowjetunion und die letzten Monate der DDR: Realismus oder Verrat. Die Wahrnehmung der Wiedervereinigung Deutschlands in der Sowjetunion bzw. der Russischen Föderation. Perspektiven: Russen und Deutsche im 21. Jahrhundert.
Assessment Elements

Assessment Elements

  • non-blocking текущий
    Реферат
  • non-blocking Аудиторная работа
  • non-blocking экзамен
Interim Assessment

Interim Assessment

  • Interim assessment (3 module)
    0.2 * Аудиторная работа + 0.3 * текущий + 0.5 * экзамен
Bibliography

Bibliography

Recommended Core Bibliography

  • Под ред. Власова Н.А. - ИСТОРИЯ МЕЖДУНАРОДНЫХ ОТНОШЕНИЙ. Учебник и практикум для вузов - М.:Издательство Юрайт - 2019 - 316с. - ISBN: 978-5-534-00862-3 - Текст электронный // ЭБС ЮРАЙТ - URL: https://urait.ru/book/istoriya-mezhdunarodnyh-otnosheniy-433209

Recommended Additional Bibliography

  • Богатуров А.Д. - Международные отношения и внешняя политика России - Издательство "Аспект Пресс" - 2017 - 480с. - ISBN: 978-5-7567-0930-8 - Текст электронный // ЭБС ЛАНЬ - URL: https://e.lanbook.com/book/102836